Automatisierung Make.com

Make.com ist eine Online-Automatisierungssoftware, die dir hilft, Arbeitsabläufe zu automatisieren, deine Effizienz zu steigern und die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Anwendungen und Diensten zu vereinfachen.

Diese Software eignet sich sowohl für kleine als auch für große Unternehmen, da sie eine hohe Skalierbarkeit bietet.

Wie funktioniert Make.com?

Make.com Automatisierung

Mit Make.com kannst du eine Vielzahl von Apps und Diensten wie Google, Slack, MailChimp und viele andere Anbieter miteinander verbinden.

Du kannst Workflows erstellen, die bestimmte Aktionen automatisch ausführen, wenn sie ausgelöst werden. Für die Automatisierung mit Make.com sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Es ist jedoch notwendig, sich mit dem Thema vertraut zu machen. Die Einrichtung funktioniert über eine visuelle Drag-and-drop-Oberfläche.

Folgende Begriffe solltest du bei Make.com kennen:

Szenario
Im Bereich Szenario von Make.Com können Automatisierungen erstellt und verwaltet werden. Jede neue Automatisierung stellt ein neues Szenario dar.

Trigger
Ein vordefinierter Auslöser in der Automatisierung (z.B. neue E-Mail in Gmail ist der Trigger, dass etwas in eine Tabelle eingetragen wird).

Module
Make unterscheidet fünf Arten von Modulen. Actions, Searches, Triggers, Aggregators und Iterators. Das Actions-Modul wird am häufigsten verwendet.

Router
Mit einem Router kannst du im Make.com die Automatisierung in verschiedene Pfade aufteilen (siehe Bild oben).

Video: Vorstellung der Funktionsweise von Make.com

Video: Grundkurs Make.com Teil 1 + Teil 2

Gmail mit Make.com verbinden

Wenn du Gmail (nicht Google Workspace) kostenlos verwendest, musst du Gmail mit Hilfe des OAuth-Clients (Google Cloud Platform) für den Zugriff auf Make.com autorisieren.

Wie das funktioniert, zeigt die Schritt-für-Schritt-Anleitung im Video. Folgende Informationen sind bei der Installation hilfreich:

Google Cloud Console
https://cloud.google.com/cloud-console?hl=de

Autorisierte Domain
make.com

Autorisierte Weiterleitungs-URLs
https://www.integromat.com/oauth/cb/google-restricted

Anleitung Make.com: https://www.make.com/en/help/connections/connecting-to-google-services-using-a-custom-oauth-client#connecting-to-google-services-using-custom-oauth-client


Was kostet Make.com ?

Kosten Make.Com

Die Software gibt es in unterschiedlichen Varianten und ist gegenüber Mitbewerbern preiswert. Die kostenlose Version bietet 1000 “Operationen”, d. h. bis zu 1000 einzelne Automatisierungsschritte. Bereits in der kostenlosen Version kann die Automatisierung in verschiedene Pfade aufgeteilt werden und es gibt keine Einschränkungen bei den Anwendungen.

Das könnte dich auch interessieren: Hugging Face